• Keramik bemalen

Keramik bemalen

Keramik bemalen ist gar nicht schwer. Im KreativCafé Erfurt könnt Ihr oder Eure Kinder Euch selbst verwirklichen.

Vor Ort suchst Du Dir eine Keramik aus und hast verschiedene Möglichkeiten, Deine Idee darauf zu bringen. Keine Idee parat? Pinterest bietet eine Vielzahl von Ideen für Euch.

Jetzt heißt es ran an die Farben und die Keramik nach eigenen Vorstellungen bemalen.

Mit folgenden Techniken kann gearbeitet werden:
  • Farben übereinander malen  
  • Vorzeichnen mit Bleistift  
  • Vorzeichnen mit dem Pauspapier
  • Tupfen
  • Auskratzen
  • Stempel
  • Abkleben
  • Schablonen 

Ein schönes Geschenk für Oma, Opa... usw. ist der Babyfußabdruck. Die Füße der Babys werden angemalt und dann auf die gewünschte Keramik aufgebracht. Dafür bitte dringend einen Termin vereinbaren, damit wir in Ruhe arbeiten können.

Maltechniken

Hier gibt es einige Tipps wie es gut gelingt.

Vorzeichnen mit Bleistift

Motive können mit Bleistift vorgezeichnet werden, die Linien sind nach dem Brennen verschwunden. Sehr wichtig ist es dabei, den Bleistift nur sehr leicht über die Keramik zu führen. Zu starkes Aufdrücken hat den gleichen Effekt wie ein Fettfinger: Farbe und Glasur halten nicht. Es darf auch radiert werden. Bitte nur die von uns mitgegebenen sehr harten Bleistifte verwenden, haushaltsübliche Stifte haben einen zu hohen Abrieb! Und bitte keine Bleistifte in kleine Kinderhände, die jungen Leute drücken einfach zu sehr auf.

Abkleben

Abdecken ist das Mittel der Wahl, wenn ausgesuchte Teile der Keramik weiß bleiben sollen.

Dazu das Klebeband gut an die Keramik drücken, damit die Farbe nicht drunter laufen kann.

Anmalen, antrocknen lassen – fertig! Um Kleberückstände auf der Keramik zu vermeiden, bitte kein Tesafilm etc. verwenden, nur das von uns mitgegebene Band.

Tupfen

Sehr einfach, aber deshalb nicht weniger schön. Die Rückseite vom Pinsel in die Farbe tauchen und dann tupf! Ein Auftrag reicht für den kräftigsten Farbton.

Farbe lässt sich auch sehr gut mit kleinen Schwämmchen auftragen.

Pauspapier

Das Pauspapier hat eine Seite mit übertragender Beschichtung; diese gehört nach unten. Am besten einmal kurz auf der Keramik ausprobieren, welches diese Seite ist: Dazu das Papier auf die Keramik legen und mit einem Bleistift einen Strich ziehen - überträgt er sich, ist das Papier richtig herum. Oder ein bisschen am Papier kratzen, die beschichtete Seite wird dann ein wenig "schmuddelig". Das Papier nun auf die Vorlage legen und mit einem Kugelschreiber nachziehen. Danach das Papier (ohne es umzudrehen) an die gewünschte Stelle auf die Keramik legen und die Bleistiftstriche mit Druck nachzeichnen, so dass das Motiv durch die Beschichtung des Pauspapiers übertragen wird.   

Auskratzen

Zunächst Farbe in gewünschter Intensität auftragen. Da muss man wissen, was man will:

wenn die Farbe sehr dick ist, wird sie streifenfrei, aber es ist dann nicht mehr möglich, so ganz minifein zu kratzen, da man sich durch die ganze Farbe durcharbeiten muss. Nicht ganz so viel Farbe bietet die Möglichkeit, sehr fein zu ritzen. Mit einem Holzstäbchen oder Zahnstocher funktioniert das Kratzen sehr gut und so kannst du Muster oder Schriften in die Farbe kratzen. Es sollte schlussendlich das Weiß der Keramik wieder zu sehen sein. Krümel lassen sich mit einem trockenen Pinsel wegfegen. Sollte die Farbe schon zu trocken sein, dann einfach mit einem leicht feuchten Pinsel wieder anlösen, so dass das Gerät ganz leicht zu führen ist.

Farben übereinander

Farben können übereinander gemalt werden. Es reicht, wenn die Grundierung so weit getrocknet ist, dass sie nicht mehr glänzt. Da die Farben glasig-transparent ausbrennen, sollte zuerst eine helle, dann eine dunkle Farbe aufgetragen werden.

Malen

Wir haben Pinsel in verschiedenen Größen und Stärken für euch, um großflächig vorzumalen oder Konturen zu zeichnen.

Punkten

Mit dem Pinselstiel oder unseren Dottis bringst du gleichmäßig Punkte auf deine Keramik.

Konturieren

Mit der Pinselflasche kannst du super Konturen in deine Bemalung bringen.

Schablonen

Dazu ist an dieser Stelle hauptsächlich zu sagen: lieber nicht rauflegen und gleich mit Farbe drübermalen. Durch die raue Oberfläche der Keramik schlüpft die Farbe sehr leicht unter die Schablone.

Besser: mit Bleistift nachzeichnen oder in die Grundierung kratzen.

Stempel

Mit kleinen Stempeln kannst du tolle Muster auf deine Keramik bringen (Kartoffeldruck geht auch!). Wichtig dabei: eine dunkle Farbe wählen, da der mehrmalige Auftrag wegfällt. Einen Farbklecks mit einem Schwamm auseinandertupfen, so dass es eine dünne Farbschicht gibt, Stempel drauf und – stempeln. Eher weniger als mehr Farbe benutzen.    

Erste Hilfe

Sollte sich die freche Farbe einmal irgendwo hingesetzt haben, wo sie gar nicht hin sollte – keine Panik! Das meiste lässt sich retten. Mit einem feuchten Lappen lässt sich einiges wegwischen - geht bei hellen Farben besser, als bei den dunklen.

Notfalls muss kurzfristig das Motiv geändert und der vermeintliche Fehler eingearbeitet werden – ist auch manchmal eine Überlegung wert.

Keramik Farben & Keramik Rohlinge

Stell Dir Dein Kunstwerk mit einer Auswahl an verschiedenen Keramik Rohlingen und Keramik Farben selbst zusammen und dann kann es schon losgehen.


Aussuchen

Wähle aus verschiedenen Rohlingen die Malstücke aus.

Teller, Tasse, Becher, Vase, Kanne oder Sparschwein- da findest auch du das Richtige.


Glasieren und Brennen

Bevor die Keramik in den Ofen wandert, wird sie noch glasiert, dadurch bekommt die Keramik ein glänzendes Finish und wird versiegelt.

Jetzt sind deine Stücke alltagstauglich und spülmaschinenfest.

Bemalen

Farben, Pinsel, Schablonen, Stempel oder Vorlage aussuchen und dann kann es auch schon losgehen.

Du brauchst Hilfe, dann lass es uns wissen.


Abholen

Zum vereinbarten Termin kannst du deine Keramik dann bei uns abholen.

Basics

Start:

Vor dem Anfassen der Keramik müssen deine Hände gewaschen werden, da die Keramikfarbe nicht auf Fingerabdrücken oder Schwitzflecken hält.

Grundierfarbe 3x hintereinander auftragen, verspricht die besten Farbergebnisse.

Die Schichten immer erst gut trocknen lassen.
Hellere Farben werden zuerst aufgetragen, danach die dunkleren, sonst kann es sein, dass die helleren Farben verschwinden.

Nach dem Brennen sind die Farben dann richtig kräftig.

Keramik Rohlinge

Unser Angebot an Rohlingen variiert ständig, bitte einfach anrufen oder Mail schreiben und wir geben gerne Auskunft.
Kreative Farben

Keramik Farben

Du kannst aus einer Vielzahl von Keramik Farben wählen.

Alle Farben sind ungiftig, bleifrei, lebensmittelecht und lassen sich aus Textilien leicht rauswaschen, falls du beim Malen kleckern solltest.

Anschrift

BeAwi KreativCafé
Jeannette Münzberg
Nettelbeckufer 21
99089 Erfurt

Kontakt

Telefon:  0361 23008904
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Öffnungszeiten für das Café

Mittwoch bis Freitag: 12 bis 18 Uhr
Samstag: 10 bis 18 Uhr
Sonntag: 14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten für den Kreativteil

Mittwoch bis Samstag: 14 bis 18 Uhr
Sonntag: auf Anfrage


© Copyright Kreativ Café Erfurt aus 99089 Erfurt. All rights reserved.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Der Google-Kalender wird mit der Ablehnung nicht verfügbar sein.